Der Arzt

Arzt Thomas Holstein-Diepold

Thomas Holstein-Diepold, Kinder- und Jugendarzt

  • geb. 1968 in Berlin-Hohenschönhausen und aufgewachsen in der DDR
  • 1984 bis 1989 Tätigkeit in den diakonischen Einrichtungen „Hoffnungstaler Anstalten“ und „Stephanus Stiftung“, unterbrochen durch den Grundwehrdienst bei der NVA
  • 1985 bis 1987 Erlangung der Hochschulreife an der Volkshochschule Berlin-Pankow („Abendgymnasium“)
  • Medizinstudium in Köln und Berlin (1990 bis 1997)
  • Famulaturen u.a. in Zagreb und Mwanza (Tansania)
  • Praktisches Jahr in Chicago und New York City (1996 bis 1997)
  • Appropation als Arzt (1999)
  • Facharztausbildung an den Universitätskliniken in Halle/Saale und Göttingen von 1998 bis 2006
  • Forschungsaufenthalt in Ghana (2001)
  • seit 2007 in eigener Praxis in Northeim
  • Mitglied IPPNW („Ärzte gegen den Atomkreig – Ärzte in sozialer Verantwortung“, seit 1992)
  • seit 2002 mit Dr. K. Diepold verheiratet, wir haben zwei Kinder und leben in Göttingen