Praxisinterne Corona Infos #11

Stand: 05. Juni 2021

Vorzugsweise für unsere jugendlichen Patienten ab 12 Jahren nehmen wir Anmeldungen für die covid-19-Impfung in unserer Praxis entgegen.
Die Anmeldung bitte ausschließlich an coronaimpfung@praxis-hd.de senden und von telefonischen Rückfragen absehen.
Das Impftempo hängt sehr stark von der Verfügbarkeit des Impfstoffes und unseren Kapazitäten ab. Deshalb ist die Anmeldung unverbindlich.

Nahezu alle Eltern von Kindern und Jugendlichen stellen sich derzeit die Frage, ob diese Impfung für ihr Kind gut ist und gemacht werden sollte.
Die Erfahrungen mit sämtlichen covid-19-Impfstoffen sind kurz, Studien über längere Beobachtungszeiträume gibt es nicht, es werden kurz- und mittelfristige unerwünschte Nebenwirkungen berichtet
– aber: die Impfung hilft, d.h. Infektionen werden vermieden oder verlaufen milder und die Übertragungswahrscheinlichkeit bei Geimpften wird reduziert!
Dagegen stellt eine covid-19-Infektion ein unkalkulierbares Risiko dar und das für alle Altersgruppen. Grundsätzlich bleibt das Risiko für schwere Infektionsverläufe bei ansonsten gesunden Kindern gering.

Bitte nehmen Sie deshalb eine persönliche Risikoabwägung für Ihr Kind und Ihre Familie vor, treffen Sie die Entscheidung als Eltern gemeinsam und fragen Sie Ihr Kind. So kommen Sie zur besten Entscheidungsgrundlage.

Zum jetzigen Zeitpunkt empfehlen wir die Impfung für unter 16jährige eher für diejenigen mit einem höheren Risiko für schwere Krankheitsverläufe bei einer covid-19-Infektion.

 

Praxisinterne Corona Infos #10

Stand 24. Mai 2021

Vorzugsweise für unsere jugendlichen Patienten ab 16 Jahre und ehemalige, mittlerweile junge Erwachsene Patienten nehmen wir Anmeldungen für die covid-19-Impfung in unserer Praxis wieder an.
Die Anmeldung bitte ausschließlich an coronaimpfung@praxis-hd.de senden und von telefonischen Rückfragen absehen.
Das Impftempo hängt sehr stark von der Verfügbarkeit des Impfstoffes und unseren zeitlichen Kapazitäten ab. Deshalb ist die Anmeldung weiterhin unverbindlich.

 

Stand 14. Mai 2021

Die niedersächsische Landesregierung fordert dazu auf, keine Erstimpfungen mit BionTech Impfstoffen durchzuführen. Deshalb und aufgrund der bereits zahlreichen eingegangenen Anmeldungen stoppen wir ab sofort weitere Anmeldungen für covid-19-Impfungen in unserer Praxis.

Über weitere Entwicklungen informieren wir Sie an dieser Stelle.